Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 

Like

 

DRM: Keine Saarland, keine Oberland, dafür zwei neue Läufe

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie muss der DRM-Kalender erneut angepasst werden. Zwei Rallyes wurden gestrichen, zwei neue Veranstaltungenkommen hinzu.

Die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) wird in diesem Jahr vier nationale Veranstaltungen umfassen. Die Saison startet mit der Sachsen-Rallye vom 3. bis 5. September. Danach folgen die Junior Rallye Baden-Württemberg am 31. Oktober und die Rallye Hessisches Bergland am 13. und 14. November. Das Saisonfinale wird bei der Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“ am 20. und 21. November ausgetragen.

Das ADAC Rallye Masters ist in Sachsen, in Baden-Württemberg und in Sulingen dabei.

Die Rallye Saarland-Pfalz, ursprünglich geplant für den 21. und 22. August, sowie die Rallye Oberland, die am 25. und 26.September durchgeführt werden sollte, finden auf Grund weiterhin bestehender Planungsunsicherheiten hinsichtlich umfangreicher Pandemie-Auflagen und behördlicher Genehmigungen nicht statt.

„Wenn wir vielleicht erst Anfang September einen positiven Bescheid bekommen, ist die Zeit bis zum Termin zu knapp. Und falls wir keine Genehmigung kriegen, tragen wir dennoch alle bis dato auflaufenden Kosten“, so die Oberland-Veranstalter.

Jetzt geht es darum, das DRM-Feld bei den beiden neu hinzugenommenen DMSB Rallye Cup (DRC)-Läufen so zu integrieren, dass den dort eingeschriebenen Fahrern kein Nachteil entsteht. Die Festlegung der Einzelheiten zur Durchführung erfolgt in den kommenden Wochen durch Vertreter des ADAC gemeinsam mit dem DMSB.

Kalender DRM 2020

03.-05.09. Sachsen-Rallye
31.10. Rallye Baden Württemberg Junior
13.-14.11. Rallye Hessisches Bergland
20.-21.11. Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“

Quelle:

https://www.rallye-magazin.de/drm/artikel/drm-keine-saarland-keine-oberland-dafuer-zwei-neue-laeufe-44440/

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.