Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 

Like

 

Das Vater-Sohn-Gespann Reuter kommt mit zwei 4. Plätzen von den Tourenwagen-Classics im Rahmen der DTM am Nürburgring zurück

Christian Reuter:“ Das war die maximale Ausbeute, was rechnerisch aus eigener Kraft mit dem 318is bei fehlerfreier Fahrt möglich war. Leider fiel auch kein Gegner aus unserer Klasse aus, somit blieb der Sprung auf das Podest verwehrt. Immerhin konnte man aber einen E30 325i Gr.A in der Klasse deutlich kontrollieren, obwohl sein Top-Speed auf den Geraden höher war."

Besonders freute es den Senior, daß sein Sohn André ebenfalls ohne Fehler den 4. Platz verteidigen konnte. Platz 20  beim 20 Minuten-Rennen im Gesamt unter 24 Startern ist das Ergebnis.

Der Vater durfte dann im Hauptrennen über 40 Minuten mit Pflicht-Boxenstop in das Haifischbecken steigen. Auch er verteidigte seinen 4. Platz und Platz  21 im gesamt unter 29 Startern.

Sieger in Rennen 2 wurde Stefan Rupp auf Audi A4 DTM und in Rennen 1 Gerhard Füller auf Opel Vectra STW

 

Wer die Live-Übertragungen nicht gesehen hat, kann die Rennen in voller Länge mit Kommentar von Rainer Braun hier nochmal anschauen:

Rennen 1 mit André Reuter
https://www.youtube.com/watch?v=Bqlm77gk0w0

Rennen 2 mit Christian Reuter
https://www.youtube.com/watch?v=msvozMxoPOo

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.