Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Donnerstag, 1. Dezember 2022
2
Datum : Freitag, 2. Dezember 2022
3
Datum : Samstag, 3. Dezember 2022
4
Datum : Sonntag, 4. Dezember 2022
5
Datum : Montag, 5. Dezember 2022
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 

Like

 

HJS-DRC JUNIOR RENÉ NOLLER EREILT RÜCKSCHLAG BEIM SAISONHIGHLIGHT

Die Premiere der 1. ADAC Rallye Mittelrhein (01./02.07.22) wurde zum vollen Erfolg. Als vierter Lauf zur Deutschen Rallye Meisterschaft präsentierte sich Wittlich als perfekter Gastgeber und die Rückkehr der malerischen Weinbergprüfungen sorgte für große Begeisterung bei Teilnehmern und Zuschauern. Der HJS-DRC Förderpilot René Noller startete mit Copilot Stefan Kopczyk motiviert in die Veranstaltung und schied durch einem Fahrfehler nach nur wenigen Kilometern aus.

GLÜCK IM UNGLÜCK – SCHADEN HÄLT SICH IN GRENZEN UND ES GIBT EIN STREICHERGEBNIS

„Nachdem wir uns bei den beiden letzten Läufen Freitagsabends jeweils einen Rückstand eingehandelt hatten, starteten wir hoch motiviert in die Veranstaltung. Gleich in der ersten Prüfung „Bergweiler“ kamen wir in einer schnellen Rechtskurve mit dem linken Hinterrad auf eine Wiese, drehten uns mehrfach über die Straße und landeten letztlich in einem Feld – glücklicherweise überschlugen wir uns nicht. Dabei rissen wir uns ein Rad heraus und beschädigten das Fahrwerk nachhaltig, so dass ein Restart am nächsten Tag unmöglich war“, resümierte René nach seinem ersten Ausfall beim zehnten Einsatz in dieser Saison. „Die Vorfreude war riesengroß und dementsprechend ist auch die Enttäuschung sehr hoch! Bereits die Besichtigung der Wertungsprüfungen, insbesondere die Weinbergprüfungen welche fast die Hälfte der Veranstaltung betrugen, gelten nicht umsonst als die anspruchsvollsten Strecken in Deutschland. Ich konnte es kaum erwarten sie im Renntempo zu absolvieren – aber leider kam es nicht dazu...“, ärgert sich der Youngster.
 
„Die Konkurrenz ist in diesem Jahr sehr stark und René zeigte von Anfang an, dass er gut mithalten kann. Wenn man sich ständig am Limit bewegt, geht man auch irgendwann einmal darüber – das gehört zum Geschäft“, muntert Klaus Osterhaus seinen Schützling auf. „Aufstehen, die Krone richten und weiter geht`s im August mit der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in St. Wendel. In Sachen Meisterschaft ist auch noch nichts verloren – es gibt ein Streichresultat und somit ist noch alles offen...“, blickt der Mentor positiv in die Zukunft.

VORFREUDE AUF EIN WIEDERSEHEN IN CASENTINO – 6. LAUF MITROPA RALLYE CUP

Bereits in dieser Woche steht für René Noller mit der 42. Rally Internazionale del Casentino 2022 der nächste Auslandseinsatz in Italien auf dem Programm. Den 6. Lauf zum Mitropa Rallye Cup kennt der Junior bereits aus dem Vorjahr und zählt ihn zu einem seiner Lieblingsveranstaltungen. Hier gilt es die Führung in der 2-WD-Wertung zu verteidigen und eventuell sogar die Gesamtführung zu übernehmen – der Youngster belegt derzeit den zweiten Gesamtrang mit nur zwei Zählern Rückstand auf Kristóf Klausz (Ungarn) im Skoda Fabia Rally2 und vor Mehrfachchampion Hermann Gassner Senior im Toyota Yaris GR.
Quelle: https://www.motorsport-xl.de/news/2022/Rallye-DM/HJS-DRC-Junior-Rene-Noller-ereilt-Rueckschlag-beim-Saisonhighlight-46394.html